Standesamt

Standesamtliche Aufgaben
 

Hier werden die sogenannten Wechselfälle des Lebens, wie Geburt, Heirat, Lebenspartnerschaft und der Tod bearbeitet. Diese entsprechenden Daten werden ausnahmslos beim Standesamt registriert und ständig aktualisiert.

 

Aber es treten noch andere, meist nicht so bekannte Aufgaben hinzu, wie z.B. namensrechtliche Erklärungen, Nachbeurkundungen von ausländischen Personenstandsfällen oder Vaterschaftserklärungen.

 

Was auch im Leben passiert - von der Geburt über die Eheschließung bis zum Tod - das Standesamt begleitet den Menschen ein Leben lang.

 



… ganz vorne im Hunsrück heiraten !!!

Trauung in der guten alten Bauernstube oder in der Dorfschmiede

Mit dem Wiederaufbau eines alten Hunsrücker Fachwerkhauses sowie einer alten Dorfschmiede und eines Backhauses entstand das Agrarhistorische Museum in Emmelshausen. Auf dem liebevoll hergerichteten Gelände mit den alten Gebäuden können Sie in eine noch vor wenigen Jahrzehnten typische Hunsrücker Welt eintauchen. Die gute alte Bauernstube bietet in der Zeit von Mai bis September ein romantisches Ambiente, um einander das Ja-Wort zu geben. Gerne kann auch am Amboss der alten Dorfschmiede im wahrsten Sinne des Wortes der Ehebund geschmiedet werden.

Im Anschluss an das Trauversprechen steht das herrliche Ambiente des Museums dem Brautpaar zur Verfügung, um unvergessene Bilder vom schönsten Tag des Lebens zu machen.

      

 

In der Keimzelle Emmelshausens miteinander in einen neuen Lebensabschnitt wechseln

Der Alte Bahnhof ist praktisch die Keimzelle von Emmelshausen. Dieser historische Ort kann auch die Keimzelle einer Ehe sein! Dort kann das Ja-Wort unter der Glaskuppel im Dachgeschoss abgegeben werden. Hier finden bis zu 50 Gästen Platz. Daneben steht eine weitere (barrierefreie) Räumlichkeit im Bahnhof zur Verfügung, in der größere Hochzeitsgesellschaften Platz finden.

   

 

Ganz gleich, ob im Alten Bahnhof, in der guten alten Bauernstube oder in der Schmiede: Im Anschluss an die Eheschließung kann man dort verweilen, um vielleicht noch mit einem Glas Sekt auf den freudigen Anlass anzustoßen.

Trauungen sind zu nachstehenden Zeiten möglich:

Mo. – Mi.:            8.00 – 12.00 und 14.00 – 16.00 Uhr

Do:                     8.00 – 12.00 und 14.00 – 18.00 Uhr

Fr.:                     8.00 – 12.00 Uhr

Sa:                     jeden ersten Samstag im Monat, 9.00 – 12.00 Uhr

 

·  Wo kann eine Eheschließung angemeldet werden?

·  Wer kann eine Eheschließung anmelden?

·  Welche Unterlagen werden zur Anmeldung benötigt?

·  Wann kann eine Eheschließung angemeldet werden?

 

Zu diesen Fragen sind wir Ihnen gerne behilflich. Sprechen Sie uns an:

Ansprechpartner

Herr Markus Liesenfeld

Tel: 06747/121-21

m.liesenfeld@emmelshausen.de

 
 
Kontakt

Liesenfeld, Markus
Telefon:
06747/121-21
E-Mail: m.liesenfeld@emmelshausen.de