Bickenbach

Aufstellung eines Bebauungsplans für das „Gewerbegebiet in den vier Morgen“; Ortsgemeinde Bickenbach

 

Bekanntgabe des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) und frühzeitige Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger (Öffentlichkeit) gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

 

1. Bekanntgabe des Aufstellungsbeschlusses (§ 2 Abs. 1 BauGB)

Der Ortsgemeinderat der Ortsgemeinde Bickenbach hat in seinen Sitzungen am 15.04.2019 den nachstehenden Beschluss gefasst, der gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) hiermit bekannt gegeben wird: 

       
Der Ortsgemeinderat beschließt, das Verfahren zur Aufstellung des Bebauungsplans  „Gewerbegebiet in den vier Morgen einzuleiten.
Der vorgesehene Geltungsbereich umfasst die Flächen in der
Gemarkung Bickenbach, Flur 9, Flurstücke Nummern 68, 110/1 und 110/2.
Der Bebauungsplan soll die Bezeichnung
Gewerbegebiet in den vier Morgentragen.

Das Plangebiet ist zur Verdeutlichung in dem nachstehenden Kartenausschnitt dargestellt.


 

 

2. Frühzeitige Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger (Öffentlichkeit) (§ 3 Abs. 1 BauGB)

 

Mit diesem Bauleitplanverfahren beabsichtigt die Ortsgemeinde Bickenbach die Schaffung eines kleinen Gewerbegebietes süd-östlich der Ortslage, um die Expansion eines örtlichen Unternehmers zu ermöglichen.

 

Die Fläche ist im gültigen Flächennutzungsplan der Verbandsgemeinde Emmelshausen als Mischbaufläche „M“ ausgewiesen. Der Flächennutzungsplan wird im Zuge der nächsten Änderung angepasst.

 

Gemäß § 3 Abs. 1 BauGB sind die Bürgerinnen und Bürger (Öffentlichkeit) möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, sich wesentlich unterscheidende Lösungen, die für die Neugestaltung oder Entwicklung eines Gebiets in Betracht kommen, und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung öffentlich zu unterrichten.

 

Zu diesem Zweck liegt der Entwurf des Bebauungsplans „Gewerbegebiet in den vier Morgen“ (Planzeichnung mit Zeichenerklärung, Textfestsetzungen, Begründung mit Umweltbericht und Biotop- und Nutzungstypenplan) entsprechend dem Beschluss des Ortsgemeinderates vom 15.04.2019 in der Zeit vom 24.06.2019 bis 26.07.2019 bei der Verbandsgemeindeverwaltung Emmelshausen, 56281 Emmelshausen, Rathausstraße 1, Zimmer 208, (montags bis mittwochs von 08.30 Uhr bis 12.15 Uhr und 13.45 Uhr bis 16.00 Uhr, donnerstags von 08.30 Uhr bis 12.15 Uhr und 13.45 Uhr bis 18.00 Uhr sowie freitags von 08.30 Uhr bis 13.00 Uhr) zur Einsicht öffentlich aus.

 

Jeder hat während dieser Zeit die Möglichkeit, sich über die Planungsabsichten der Ortsgemeinde Bickenbach zu unterrichten. Gleichzeitig besteht für jede interessierte Person die Möglichkeit zur Äußerung und Erörterung.

 

Bickenbach, 05.06.2019

Ortsgemeinde Bickenbach

Heribert Müller, Ortsbürgermeister

 

Nachstehend finden Sie die Unterlagen zum Bebauungsplanverfahren:

Bebauungsplan mit Textfestsetzungen, pp (link im neuen Fenster, ca. 3 MB)

Bebauungsplanverkleinerung (link im neuen Fenster ca. 2 MB)

Begründung (link im neuen Fenster, ca. 2.5 MB)

Biotop- und Nutzungstypenplan (link im neuen Fenster, ca. 2 MB)


 
 
Öffnungszeiten
Montag - Mittwoch
08:30 Uhr - 12:15 Uhr
sowie nachmittags nach
vorheriger Terminvereinbarung

Donnerstag
08:30 Uhr - 12:15 Uhr und
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag
08:30 Uhr - 12:15 Uhr

Bürgerbüro zusätzlich jeden
1. Samstag im Monat

09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Kontakt

Assies, Stefan
Telefon:
06747/121-52
E-Mail:
s.assies@emmelshausen.de